Motorrad Touren Hunsrück
  Streckenhighlights Hunsrück und Umgebung
 

Strecken, die man umbedingt gefahren haben sollte wenn man mal hier in der Gegend ist,
aber Achtung vor Kurven und Sinnes Rausch

Der Hunsrück liegt im Herzen von Rheinland-Pfalz, umgeben von Eifel, Westerwald, Taunus, Rheingau und der Pfalz. Es ist eine von tiefen Tälern durchfurchte Hochebene, 200 - 800 Meter über dem Meeresspiegel, die von den Flüssen Rhein, Mosel und Nahe begrenzt wird.

Quer über den Hunsrück zieht sich ein Bergrücken bestehend aus Soonwald, Idarwald, Schwarzwälder Hochwald und Osburger Hochwald, die mit ihren dichten Wäldern zum Waldreichtum unserer schönen Landschaft beitragen. Über 40 Prozent des Hunsrücks sind von Wäldern bedeckt und der höchste Berg, der Erbeskopf misst immerhin 816 Meter.

Neben dem Wald wird die Landschaft geprägt durch Äcker, saftig grüne Wiesen und auf den Hochebenen durch die sehr zahlreichen Windräder, letztere prägen das Landschaftsbild des Hunsrücks nicht unbedingt zum Vorteil.

 Wegen des eher rauen Klimas gedeiht auf dem Hunsrück kein Wein, dennoch ist der Hunsrück ein Weinland, da an den drei Grenzflüssen und in der nahen Pfalz reichlich Trauben angebaut werden.

 Der Hunsrück ist etwa 4.400 km² groß und wird von ca. 200.000 Menschen besiedelt. Falls man Ihn umrundet entspricht das einer Streckenlänge von etwa 450 km.

Durch seine Lage nahe des Rheins und angrenzend an Frankreich, hat der Hunsrück eine bewegte Geschichte hinter sich. Schon die Römer zogen vor 2000 Jahren durch unsere Gegend und gründeten an den Flüssen Rhein und Mosel die Städte Trier, Mainz, Bingen und Koblenz. Diese waren durch über den Hunsrück führende Straßen, die heute noch zu erkennen sind, miteinander verbunden. Im Mittelalter war der Hunsrück oft Kriegsschauplatz. Dörfer und Städte wurden des Öfteren zerstört und nach dem 30-jährigen Krieg war der Hunsrück fast menschenleer. Zeitweise war er auch von Frankreich besetzt.

Auf dem Hunsrück gibt es keine großen Städte und bedingt durch die dünne Besiedlung ist der Hunsrück ein ideales Motorradrevier, welches wunderschöne Panoramen bietet auf der Hochebene, Fahrten durch dichte Wälder sowie grandiose Einblicke in die Täler der umrahmenden Flüsse (Rhein, Mosel, Nahe, Saar). Auf einer Vielzahl recht anspruchsvollen Strecken teilweise gespickt mit Serpentinen geht es von den umrahmenden Flüssen hinauf auf die Hochebene und natürlich auch herunter.

Meine persönlichen Highlights sind folgende Strecken :

  • Bruttig - Fankel
  • Die Panoramastrasse bei Piesport
  • Die Burgbergserpentinen bei Bernkastel Kues

und folgende kulinarischen Highlights 

  • original Hunsrücker Spießbraten vom Grill
  • Hunsrücker Klöße

 Aber nun genug geschrieben, in der folgenden Karte einfach auf eines der Fähnchen klicken (Hinter jedem Fähnchen befindet sich ein Streckenhighlight) und schon könnt Ihr auswählen ob Ihr die Strecke im Fenster eingeblendet haben wollt oder ob Ihr die Strecke im separaten Fenster angezeigt haben wollt. Wenn Ihr die Strecke im separaten Fenster euch anzeigen lasst habt Ihr die Möglichkeit die Streckendaten downzuloaden.

Also dann viel Spass mit der Erkundung des Hunsrücks. 




 
  @ef  
 
Motorradtouren im Hunsrück und vielen anderen Regionen