Motorrad Touren Hunsrück
  Hunsruecktour_2015
 
Beim Klick auf das Bild könnt Ihr die Ausschreibung lesen


Schon vorbei, vielen Dank an alle die zum Gelingen des Events beigetragen haben, Ausschreibung inclusive Anmeldetermin zur 14. Hunsrücktour 2016 demnächst hier auf www.Schinderhannes-Tourer.de

Hallo liebe Hunsrücktour-

die 13. Hunsrücktour auch leider schon vorbei und hat wohl allen Teilnehmern wieder mal sehr viel Freude und Spaß bereitet.
Insgesamt waren 33 Maschinen am Start und 55 Teilnehmer vor Ort ; 
und der nachgefragte Fahrstil hatte sich merklich gewandelt - vom eher Tourensportlichen hin zum eher Touristischen und Gemütlichen. Besonderer Beliebtheit erfreute sich der gemütliche Fahrstiel mit der größten Anzahl von Mopeds hinter dem kauzigen Tourguide.

Freitags ging es über 140 km bei durchwachsenem Wetter ins Ahrtal zum Kloster Marienthal; etwa 2/3 der Tour leider auf nassen Straßen , etwa eine 3/4 Stunde im Regen, meist leicht, ab und an etwas heftiger... . Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch;--gemäß dem Motto: "Trocken kann ja jeder...." kamen alle wieder gut in Burgen an.

Samstags waren wir bei milden Temperaturen über 280 km immer im Trockenen und auf trockenen, griffigen Straßen auf Eberhard´s Hausstrecken unterwegs. Sogar 2,5 km Hunsrück Highway waren dabei.
Rund um Boppard, St.Goar und Emmelshausen fuhren wir Kleeblätter und Serpentinengeschlängel auf guten, wenig befahrenen Hunsrück-Straßen und -Sträßchen.
Die Frühstücks-Pause direkt an der Loreley; 
Mittagsstation "Baumhöller Mühle" war ein absoluter Insidertipp; 
die Kaffeepausen-Station "Jagdschloss" mit dem Wahnsinns-Kuchenbuffet ein "gespeicherter Favorit" -- nicht nur bei den diesjährigen Teilnehmern  .

Start und Ziel, sowie Mittelpunkt des Geselligen Teils war wieder das bewährte, gemütliche Hotel Waldeck in Burgen, mit stets freundlichem Personal, hervorragendem Essen und fairen Preisen. 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und insbesondere bei den Tourguides bedanken.
Es hat riesen Spaß gemacht, mit euch den Hunsrück zu genießen. 

Uns hat eure Begeisterung sehr gefreut und dies ist auch der Ansporn, der in 2016 die dann 14. Hunsrücktour in Folge anzubieten, obwohl wir eigentlich 1 Jahr pausieren wollten.
Warum, na dann lest weiter.

Einziger Wermutstropfen für uns Organisatoren waren die zahlreichen Absagen (40%) im Vorfeld der Tour, teilweise schon kurz nach erfolgter Anmeldung, die zwar immer durch neue Nachrücker wieder kompensiert wurden, dennoch in der Organisation und Vorbereitung viel Arbeit und Aufwand bedeuteten. Auch deshalb haben wir die Gruppeneinteilung erst 2 Wochen vor der Tour veröffentlicht und dann nochmals geändert.

Dies werden wir aber in 2016 durch ein modifiziertes Konzept versuchen zu reduzieren.
 
 

Euer Orga Team

Manfred und Eberhard

 


hier findet Ihr die Tourdaten zum download

 


 



 
  @ef  
 
Motorradtouren im Hunsrück und vielen anderen Regionen